Vorbeugende Maßnahmen

     Beschreibung:

  • Beratung von Lehrkräften und Eltern im Bereich Lernen, Sprache, sozial- emotionale Entwicklung (GS, ZfsE/SEK1)
  • Diagnostik
  • Ambulante Förderung

    Ziele:

  • individuelle und spezifische Förderung zur Vermeidung von sonderpädagogischem Förderbedarf
  • Verbleib an der Regelschule
  • Vermittlung von außerschulischen Unterstützungsmöglichkeiten
  • Information und Beratung der Eltern über die Förderung und Beschulung ihres Kindes

    Besondere Tätigkeiten:

  • Regelmäßiger Austausch mit Klassen- und Fachlehrern, Eltern und außerschulischen Institutionen
  • Unterstützung bei der Erstellung individueller Förderpläne