Unsere Berufsorientierungsstufe

Ziel:    Übergang „Schule-Arbeitswelt“

         

7. Schulbesuchsjahr (Sbj): zweiwöchiges Praktikum8. Sbj: 2 Praktika á 2 Wochen9. und 10. Sbj:1. Halbjahr: 1 Praktikum2. Halbjahr: ein kontinuierlicher Praxistag

Nach dem 9. SBj: Unterstützung und Beratung durch die Bundesagentur für Arbeit

Projektprüfung zur Erlangung des „Berufsorientierten Förderschulabschlusses“

Nach dem 10. Sbj: Möglichkeit zum Erwerb des „Externen Hauptschulabschlusses“

Unser Berufsorientierungskonzept